Sougen No Chiisana Tenshi Busshu Beibii | Buschbabies Staffel 1

Jacky wächst schon seit Kindesbeinen an, mit den exotischen Tier- und Pflanzenarten von Kenia auf. Ihr ständiger Begleiter ist das kleine Buschbaby Murphy, ein Ohrenmaki. Da Murphy seine Mutter schon als Junges verloren hatte, zieht Jacky das Tierwaisen groß. In Kenia fangen Unruhen an zu toben und nach dem Freiheitskampf ist Jackys Familie dort nicht länger willkommen. Trotz Trauer, trägt die Familie ihr Schicksal mit Würde. Während eines letzten gemeinsamen Ausfluges zum Kilimandscharo, entdecken sie per Zufall, dass die Wildnis von Wilderern bedroht wird. Am Tag ihrer Abreise stellt Jacky panisch fest, dass ihr die Ausfuhrerlaubnis für ihr Buschbaby abhanden gekommen ist. Da sie Murphy nicht zurücklassen will, fährt das Schiff letztendlich ohne sie ab. Ganz auf sich allein gestellt, sitzt sie nun in Afrika fest. Noch dazu sind ihr die Wilderer und eine Bande Verschwörer auf den Fersen...

Genres

Anime Kinderserie

Produktionsjahre

1992 - 1992

Hauptdarsteller

Keine Angabe

Produzenten

Nippon Animation Co. Ltd.

Regisseure

Keine Angabe

Autoren

William Stevenson

Sprachen
Staffeln
1 Das verletzte Nashorn
2 Murphys Rettung
3 Die neue Tierärztin
4 Füttern will gelernt sein
5 Jagd auf den Elefanten
6 Sorgen um Murphy
7 Hannas letzter Versuch
8 Das Flugzeug des Professors
9 Murphy ist verschwunden
10 Der merkwürdige Dan
11 Auf heißer Fährte
12 Armer Tembo
13 Der vierte Detektiv
14 Der Angriff der Paviane
15 Der Affenbrotbaum
16 Jackie in großer Gefahr
17 Auf der Flucht
18 Murphy macht sich selbständig
19 Der Lebensretter
20 Die Reise zum Kilimanjaro
21 Der Abschied naht
22 Wo ist die Ausfuhrerlaubnis?
23 Das Schiff ist weg!
24 Allein in Afrika
25 Der Haftbefehl
26 Murphy in Todesgefahr
27 Flussfahrt mit Hindernissen
28 Die Elefantenherde
29 Murphy im Jagdfieber
30 Das Gesetz der Savanne
31 Gefangen!
32 Retter in der Not
33 Wettlauf mit dem Feuer
34 Die Hütte der Krieger
35 Der Leopard
36 Dem Tode entronnen
37 Der große Regen
38 Zug in Gefahr
39 Murphys gefährlichster Auftrag
40 Leb wohl, Murphy!