Nonstop Nonsens Staffel 1

Zwischen 1975 und 1980 wurde Dieter Hallervorden in seiner Sendung „Nonstop Nonsens“ als vertrottelter Didi Meisenkaiser zur Kultfigur. Die Spielhandlung ist durch kurze Sketche und den legendären „gespielten Witz“, der nach dem Abspann folgt, unterbrochen.

Genres

Comedy

Produktionsjahre

1975 - 1980

Hauptdarsteller

Dieter Hallervorden, Gerhard Wollner, Kurt Schmidtchen, Rotraud Schindler

Produzenten

Karl Wägele, Mandus Köhler, Otto Stich

Regisseure

Heinz Liesendahl

Autoren

Dieter Hallervorden, Wolfgang Menge


Sprachen
Staffeln
1 Herr Slap und die Hochzeit auf Raten
2 Didis erste Schiffsreise
3 Herr Slap und das verpasste Rendevouz
4 Didi zieht um
5 Didi als Privatdetektiv
6 Didi als Strohwitwer
7 Didi als Gigolo
8 Didi als Polizist
9 Die Kuh Elsa und andere Überfälle
10 Didi macht das Rennen
11 Didi baut ein Haus
12 Didi versucht sich als
13 Didi in der Ritterzeit
14 Blühender Blödsinn
15 Didi als Taxifahrer
16 Didi als Torwart
17 Didi ein Glückspilz
18 Liebe im Büro und anderer Ärger
19 Prost Mahlzeit
20 So 'n Theater