Baukatastrophen weltweit Staffel 1

Auf der ganzen Welt werden jeden Tag unzählige Gebäude gebaut. Meist läuft dabei alles richtig ab, doch manchmal gibt es fehlerhafte Konstruktionen, die später in einer Katastrophe ändern. Die Sendung stellt Beispiele solcher Desaster vor und beschreibt, wieso es zu Unglücken gekommen ist. Unter den gezeigten Baufehlern sind der Einsturz des Daches der Kongresshalle in Berlin, auch als Schwangere Auster bekannt, im Jahr 1980 oder die Zerstörung des Stadtarchivs Köln 2009. Auch internationale Katastrophen wie der Zusammenbruch der US-amerikanischen Talsperre Folsom sowie der durch starke Torsionsschwingung eingestürzten Tacoma-Narrows-Brücke werden porträtiert. Die Ursachenfindung all dieser Unglücke hat geholfen, andere Bauwerke sicherer zu machen und möglichst ähnliche Katastrophen zu vermeiden.

Genres

Dokumentation

Produktionsjahre

2018 - Unbekannt

Hauptdarsteller

Keine Angabe

Produzenten

Keine Angabe

Regisseure

Keine Angabe

Autoren

Keine Angabe


Sprachen
Staffeln
1 Der Erdrutsch von Baltimore
2 Der sinkende Wolkenkratzer
3 Ein Erdbeben in Zeitlupe
4 Abstürzende Bungalows
5 Das Erdloch von Yorkshire
6 Stuttgart 21 – Eine unendliche Geschichte
7 Eine geisterstadt in Norditzalien
8 Die Straße ins Nirgendwo
9 Technischer Fauxpas im Orbit
10 Bleivergiftung einer Stadt